Der letzte Versuch: Examensvorbereitung

Unruhig rutschte die Studentin auf ihrem Stuhl hin und her, immer wieder die langen braunen Haare aus dem Gesicht streichend. Ihr Problem war: sie hatte Lehramt studiert und war zweimal durch die letzte entscheidende Prüfung gefallen. Ein weiterer Fehlschlag hätte bedeutet, das Studium wäre vergeblich weil ohne Abschluss geblieben.

Sie war durch ihre Aufregung blockiert und konnte in der Prüfungssituation den zuvor intensiv gelernten Stoff nicht erinnern.
Die bevorstehende letzte Chance zum erfolgreichen Studienabschluss löste bei Ariane K. bereits Stress aus, wenn sie nur daran dachte. In ihren Händen knüllte sie ein weißes, schweißnasses Taschentuch während sie mir von den vorangegangenen erfolglosen Leistungssituationen berichtete.

Da sie bis zum Examen noch sechs Wochen Zeit hatte, konnte sie sich mit einem gezielten Mentaltraining auf die Prüfung vorbereiten.

In einer Kombination aus Entspannungs- und Visualisierungsübungen sowie Affirmationen trainierte Ariane das erfolgreiche Bestehen der Prüfung. Zuvor entwickelten wir ein Bild, das für sie den gewünschten Zielzustand darstellte: ihr Professor gratulierte ihr mit einem kräftigen Händedruck zum bestandenen Examen. Sie sah in diesem Bild ihr strahlendes Gesicht und spürte die Freude, die sie empfinden würde, wenn sie ihr Ziel erreicht haben würde.

Auch die Prüfungsnote legten wir für die Visualisierungsübungen fest. Ariane entschloss sich, die Note 3 anzuvisieren. Eine 2 schien ihr angesichts der zurückliegenden Misserfolge doch zu gewagt. Auch der Händedruck des Professors schien ihr kühn, war der Hochschullehrer doch dafür bekannt, keinem seiner Studenten die Hand zu geben.

Am Tag der Prüfung rief Ariane mich an, bedankte sich überglücklich für die Unterstützung und meinte dann: „Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber der Professor ist nach der Prüfung aufgestanden, kam zu mir und gratulierte mir einem festen Händedruck.“ 
Ariane hatte genau die Note erhalten, die sich vorgenommen hatte.

Kommentare sind geschlossen.