Nachfolgeregelung

Nachfolgeregelung zur Sicherung
der Kontinuität

Bei vielen inhabergeführte Unternehmen wird in den nächsten Jahren eine Nachfolgeregelung erforderlich.
Dieses Thema sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden, da zahlreiche finanzielle, rechtliche und persönliche Fragen geklärt werden müssen.

Zuerst muss ein geeigneter Nachfolger gefunden werden. Dies kann im klassischen Sinne über die Personalauswahl von externen Kandidaten erfolgen.
Bei internen Kandidaten oder Familienangehörigen bietet es sich an, im Sinne einer Karriereberatung die Möglichkeiten einer Unternehmensnachfolge zu erörtern.

Wenn sich die finanziellen und rechtlichen Aspekte der Unternehmensnachfolge zufriedenstellend gelöst sind, geht es darum den Nachfolger/ die Nachfolgerin als Führungskraft im Unternehmen zu etablieren.
Vor dem Hintergrund oft jahrelanger oder jahrzehntelanger Orientierung des Unternehmens und der Mitarbeiter am bisherigen Inhaber erfordert dies ein durchdachtes Vorgehen.

Intelligenz System Transfer unterstützt Inhaber und Nachfolger beispielsweise bei folgenden Aspekten:

– Personalauswahl und Karriereberatung bei möglichen Nachfolgern,
– Vermittlung und Training von Führungsaufgaben,
– Einführung des Nachfolgers im Unternehmen,
Reorganisation beim Erfordernis neuer Unternehmensstrukturen,
– Individuelle Nachfolgeberatung zu Themen wie Motivation der Mitarbeiter, Umgang mit dem Betriebsrat, Vermittlung neuer Zielstellungen.