Organisation Friedrichshagen

Organisation ist die Zusammenstellung
von Mitarbeitern und Technik

Die Zusammenstellung von Mitarbeitern und Technik für bestmögliche Leistungen ist Gegenstand unserer Arbeit.

Ausgangspunkt für die Betrachtung effektiver Organisation ist der historische Rückblick auf Organisationen, die sich über Hunderte von Jahren bei allen Wendungen gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Natur erfolgreich behaupten konnten.

Bereits in der Renaissance um 1500 erkannten Militärs, dass nicht nur die Anzahl von Soldaten, deren Ausrüstung und Bewaffnung über Sieg oder Niederlage entschieden. Vielmehr stellte sich die Zusammenstellung der Truppen in großen oder kleinen Einheiten sowie die Anzahl der Soldaten, die ein Truppführer zu leiten hatte als entscheidend für Sieg oder Niederlage heraus. Der Begriff Organisation stammt aus dieser Zeit und ist der damaligen Militärsprache entlehnt.

Noch älter ist das Organisationswissen in der katholischen Kirche, die sich trotz Verfolgung, Spaltungen, politischer und militärischer Wirren mit ihrer Organisation behaupten konnte.

Im Gegensatz dazu führen viele Unternehmen eine bescheiden kurze Existenz. Sie wachsen in einem boomenden Markt und gehen mit der ersten Krise zu Grunde. Das Massensterben vieler IT-Unternehmen beim Platzen der Internetblase um die Jahrtausendwende ist beispielhaft für diesen Trend.

Worin liegt der Unterschied in der Organisation erfolgreicher und störanfälliger Unternehmungen?

Wie an den historischen Beispielen nachvollziehbar, liegt der Unterschied in der Zusammenstellung der Leistungseinheiten.
– Wie viel Sorgfalt wurde auf die Schaffung effektiver Leistungseinheiten gelegt?
– Wie wurde die Personalauswahl betrieben?
– Werden Kompetenzen und Befugnisse in einer Kompetenzregelung geklärt?
– Wie viele Mitarbeiter sind einem Leiter zugeordnet?
– Welche Vertretungsregeln gelten?

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Organisationsentwicklung in Unternehmen durch die Zusammenstellung der Leistungseinheiten nach leistungsfördernden Organisationsprinzipien.